Kurze Vorstellungsrunde: Der Zenfuchs und ich

Wie du vielleicht auf der Zenfuchs-Homepage gelesen hast, mache ich gerade eine kreative Pause von der Schule. Was das aber genau bedeutet, warum mir deswegen meine Brille geklaut wurde, gestern mein Zimmer voller Wasser war und ich auch noch in einen Seeigel getreten bin, erfährst du in diesem kurzen Vorstellungsvideo:


 Wie du weißt, ist aller Anfang schwer. Umso mehr freue ich mich, dass ich damit nicht alleine bin und sich schon über 300 Menschen für den Zenfuchs haben vormerken lassen. Ich weiß gar nicht, was ich gerade sagen soll außer DANKE. 🙏
Um den Zenfuchs mit deinen Lehrerfreund*innen zu teilen, leite einfach zenfuchs.de weiter oder klicke auf die sogenannten Share-Buttons um das Projekt in den sozialen Medien zu teilen. Je mehr Menschen jetzt von der Idee erfahren, desto wahrscheinlicher, dass wir das Projekt gemeinsam zum Laufen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.